user_mobilelogo

 

Titel3

 

 

Schmackhaftes und Gesundes aus dem Schulbuffet

 

Wir kennen es alle: täglich, pünktlich um 10:35 mit dem Ertönen des Pausengongs, stürmen die Kinder zum Schulbuffet. Helga und ihre Mitarbeiterinnen haben alle Hände voll zu tun, den Wünschen der hungrigen Schulkinder nachzukommen. In der Vitrine liegen Laugenstangerl, Salami- und Käseweckerl, mit Salat, Tomaten und Mozzarella gefülltes Kornspitzgebäck, Heidelbeermuffins, Schinken- und Gemüsepizza und vieles mehr. Das Angebot in der Schulkantine ist vielfältig und abwechslungsreich, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

 

Weil wir wissen, dass die Kinder das Jausenangebot der Schule gerne nützen, haben wir im Zuge der Zertifizierung zur „Gesunden Schule“ auch dem Schulbuffet vermehrt Augenmerk geschenkt. Bei diesem Projekt wurden, in Zusammenarbeit mit SIPCAN (Initiative für Vorsorgemedizin) und unserem Buffetbetreiber, Hr. Joast, weitere hochwertige Pausensnacks dem ohnehin schon sehr abwechslungsreichen Warensortiment hinzugefügt. Vollkornbrote mit Topfen- oder Hummusaufstrich, belegt mit bunten Gemüsestreifen, und verschiedene Sorten von frischem Obst gehören mittlerweile zum täglichen Angebot der schulinternen Verkaufsvitrine.

 

Eine weitere Neuerung, die vor allem den SchülerInnen und LehrerInnen mit Nachmittagsunterricht zu Gute kommt, ist der neue Mittagstisch. Aus einem abwechslungsreichen Speiseplan kann - nach Voranmeldung - täglich aus vier verschiedenen Mittagsgerichten gewählt werden. Den Wünschen der Vegetarier als auch der Nichtvegetarier wird dabei mit jeweils zwei Hauptspeisen nachgekommen. SchülerInnen wie LehrerInnen freuen sich über die neue Möglichkeit, in der Mittagszeit eine warme Mahlzeit einnehmen zu können, ohne das Schulhaus verlassen zu müssen und schätzen den guten Geschmack und die großen Portionen der Mittagsgerichte.

 

Unser Schulbuffet ist uns allen wichtig. Der Buffetbereich in der Eingangshalle stellt einen zentralen und wichtigen Treffpunkt für die Schulgemeinschaft dar, wo sich SchülerInnen und LehrerInnen in den Pausen und ihrer Freizeit immer wieder gerne einfinden. Zur körperlichen Stärkung und dem kulinarischen Genuss kommen hier auch Entspannung, Unterhaltung und Spaß nie zu kurz.

 

 

  B1   B2 

 

weiter2